Aktuelle Information zu unseren Veranstaltungen:
 
Aufgrund von COVID-19 sind nahezu alle Veranstaltungen bis Ende Oktober 2020 untersagt bzw. mit starken Einschränkungen zu Besucherkapazitäten und Hygienevorschriften behaftet.
Eine Aussicht in die Zukunft für die nächsten Monate kann niemand mit Garantie treffen.
Leider sehen wir uns aufgrund dieser desaströsen Lage im Kulturbereich gezwungen unsere Tourneen
„Der Hallodri & Die wilde Hilde 2020/2021“ komplett abzusagen.
 
Es trifft unsere Veranstalter, unser Ensemble, unsere Agentur, alle an den Veranstaltungsstätten beteiligen Personen leider besonders hart. Die Kulturbranche ist von der Politik derzeit leider komplett auf sich alleine gestellt. Wir hoffen sehr, das alle unsere Partner das nötige Durchhaltevermögen haben und
wir uns ab 2022 mit voller Power wieder sehen werden. 

Alle bisher gekauften Eintrittskarten für unsere Veranstaltungen können über die jeweilige Vorverkaufsstelle oder das jeweilige Ticketsystem zurückerstattet werden, bzw. behalten für einen eventuellen Ersatztermin ihre Gültigkeit. Bitte wenden Sie sich an Ihre Vorverkaufsstelle bzw. an den jeweiligen örtlichen Veranstalter.
 
In der momentanen Lage können wir nur auf 2022 hoffen und
sind bereits an den Planungen für neue Theaterstücke und neuen Terminen.
Selbstverständlich halten wir euch über alles auf dem Laufenden.

Hoffen wir, dass Kultur für Politik nicht nur „roter Teppich“ bedeutet, sondern ein wichtiges Gut bleibt und wir nicht alleine gelassen werden.

Bleibt gesund und auf bald
euer Chiemgauer Volkstheater